Sie sind HIER:  LEISTUNGEN >> RAINBOW >> Aktuelle Ausgabe

Aktuelle RAINBOW-Ausgabe

„Sehen verändert unser Wissen. Wissen verändert unser Sehen.“
(Jean Piaget, 1896 – 1980, Biologe und Pionier der kognitiven Entwicklungspsychologie)

Liebe Freundinnen und Freunde der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. (AHS),

da unser RAINBOW ja nur zweimal im Jahr erscheinen kann, ist es leider nicht möglich, die Ereignisse zwischen den Ausgaben komplett zu schildern. Wir können immer nur einzelne Themen aufgreifen und unsere aktuellen Veranstaltungen bewerben.

Cover der RAINBOW-Ausgabe Nr. 88  

  Aktuelles Cover

Wer die letzte Ausgabe des RAINBOW – die Nr. 87 – gelesen hat, wird sich erinnern, dass wir dort insbesondere die Themen „Regenbogenhaus“ für Stuttgart und das Thema PrEP hier in Stuttgart kritisch thematisiert haben. Da wir in dieser RAINBOW-Ausgabe andere Themen setzen müssen, an dieser Stelle kurz: Bei beiden Themen ist festzustellen, dass hinter den Kulissen eine sehr überschaubare Zahl von Menschen gegen die AHS intrigiert. Unsere Mitglieder, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, Spenderinnen und Spender sind loyal und konstruktiv. Ein herzliches Dankeschön an Sie, liebe Freundinnen und Freunde! Wir erleben weder eine Austrittswelle noch einen Rückgang im Spendenaufkommen oder im ehrenamtlichen Engagement.

Zum Thema „PrEP in Stuttgart“ ist in aller Kürze zu sagen, dass weder die PrEP-verweigernde Praxis noch das Projekt 100% Mensch gUG, noch die Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt Stuttgart irgendetwas unternommen haben, um den horrenden Schaden, den sie angerichtet haben irgendwie zu kompensieren. Schön ist, dass neben der Intrigenspinnerei wenigstens die Arbeitsmoral gewonnen hat: die PrEP-Verordnung ist wieder aufgenommen und sowohl das Projekt 100% Mensch gUG als auch die Gleichstellungsstelle zeigen einen Aktionismus, wie er noch nie wahrgenommen werden konnte.

Beim Thema „Regenbogenhaus“ gibt es leider noch weniger Erfreuliches zu vermelden: Die mit 85.000 EUR von der Landeshauptstadt Stuttgart finanzierte Projektstudie wurde mittlerweile in anhaltend schlechter Qualität und überraschend reduziert abgeschlossen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, findet den Abschlussbericht auf www.regenbogenhaus-stuttgart.de unter Downloads. Stadtpolitik und Stadtverwaltung tragen diese Farce offenbar mit: Was man hört, ist ein Antrag über weitere 230.000 EUR auf der „Grünen Liste“ – der unstrittigen Projekte – für den Doppelhaushalt 2022/2023 der Landeshauptstadt Stuttgart gelandet, um die Planungen weiter zu finanzieren.

Liebe Freundinnen und Freunde, lassen wir uns nicht unterkriegen! Ich wünsche Ihnen und uns allen ein glückliches und gesundes 2022! Nicht vergessen: Am Ende wird alles gut! Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!

Mit freundlichen Grüßen

Franz Kibler M.A.,
Sozial- und Verhaltenswissenschaftler (Univ.), Geschäftsführer, AHS

Die RAINBOW-Ausgabe Nr. 88 Winter 2021:
Download (Größe: 9 MB)

UND DAS STEHT IN DER AUSGABE NR. 88:

  • Wegweiser
  • Inhalt
  • Editorial

Aus der AIDS-Hilfe

  • „Da muss man doch was tun!“
  • Mitgliedsbeiträge 2022
  • „Valentins-Aktion“ in der Mitte Stuttgarts!
  • „Frauentags-Aktion“ am Internationalen Frauentag

Politik

  • Dornröschenschlaf in der Komfortzone
  • Hilfe für männliche Prostituierte in Stuttgart

Welt-AIDS-Tag

  • Verkaufsstand in der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.
  • Welt-AIDS-Tag 2021 in Stuttgart
  • „RED CARPET meets RED RIBBON

Magazin

  • Friedrichsbau Varieté mit neuem Programm
  • Bücher, Bücher, Bücher…
  • Filmtipp
  • Comic
  • Einfachzitiert

Termine

  • Termine, Termine, Termine…


Zum RAINBOW-Archiv!

Weitere Auskünfte zu RAINBOW – Magazin der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. erteilen gerne:

  • Franz Kibler M.A., Sozial- und Verhaltenswissenschaftler (Univ.), Geschäftsführer, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart, E-Mail: franz.kibler@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-27.
  • Felix Mohrs, Kindheitspädagoge (B.A.), Sozialarbeiter, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Dienstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: felix.mohrs@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-17.

(Stand: November 2021)